Marius van Dokkum Museum

Ab 26. Mai 2018 ist Harderwijk ein Museum reicher. Denn das Marius van Dokkum Museum hat die Türen geöffnet.

Im Jahr 2015 hatte Van Dokkum in Stadsmuseum Harderwijk eine Ausstellung. Die Ausstellung war ein großer Erfolg. Die große Anzahl der Besucher und begeisterte Reaktionen zeigten, dass das Publikum auf die Arbeit von Marius van Dokkum liebte. Und Marius liebte wiederum die Stadt Harderwijk mit ihren schönen Plätzen, Straßen und Denkmälern. Er fühlte sich so zuhause, dass er zusammen mit Satdsmuseum Harderwijk nach eine geeignete Stelle suchte, wo er seine Arbeit dauerhaft zeigen könnte.

Sein Blick fiel auf eines der schönsten Gebäude in Harderwijk, dem ehemaligen Schneideraum der Universität Harderwijk. Hier sezierten die Professoren damals während des sogenannten anatomischen Unterrichts unter dem wachsamen Augen ihrer Studenten die Körper. Diese markante historische Ort erhielt nach einer gründlichen Renovierung ein neues und einzigartiges Ziel: ein Museum, das der Arbeit eines lebenden Künstlers gewidmet ist.

 

Museumsshop

Nach einer erfolgreichen ersten Version wurde dieses Buch komplett überarbeitet, ergänzt und aktualisiert. Jetzt wird mehr Wert gelegt auf was Marius van Dokkum „freie Arbeit“ nennt. Zum Beispiel schreibt Ruud Spruit in diesem Buch: „Er schafft Geschichten, fröhliche Szenen und nimmt uns augenzwinkernd mit in die Realitätwo er uns gerne an der Nase herumführt.“ Zu verkaufen im Museumsshop (€ 39,00)

Die Bücher von Opa Jan

Opa Jan ist die Hauptfigur in den Kinderbüchern von Marius van Dokkum, der auch die Bücher selbst illustriert hat. Der Name Jan in Opa Jan bezieht sich auf „Der Haushalt von Jan Steen“ oder „Janboel“, denn Opa Jan ist ein wahres Durcheinander mit sehr viele Haustieren. Van Dokkum schreibt und illustriert hauptsächlich Kinderbücher in den Wintermonaten, wenn die Tage kurz sind und es zu dunkel zum Malen ist. Zu verkaufen im Museumsshop (€ 12,95)

Eintrittspreise


 

Erwachsene € 7,50
Kombiticket mit Stadsmuseum € 12,00

Jugendliche zwischen 13 und 18 Jahren € 4,00
Kombiticket mit Stadsmuseum € 6,00

Kinder bis 12 Jahre frei

Museumkaart frei

Öffnungszeiten


 

Montag – geschlossen
Dienstag bis Samstag – 10 bis 17 Uhr
Sonntag – 12 bis 17 Uhr

 

 

Laufroute


 

Eintrittspreise


 

Volwassenen € 7,50
Combiticket met Stadsmuseum € 12,00

Jongeren 13 t/m 18 jaar € 4,00
Combiticket met Stadsmuseum € 6,00

Kinderen t/m 12 jaar gratis

Museumkaart gratis

Öffnungszeiten


 

Montag – geschlossen
Dienstag bis Samstag – 10 bis 17 Uhr
Sonntag – 12 bis 17 Uhr

 

 

Laufroute


 

Eine kleine Auswahl aus der Sammlung von Marius van Dokkum

Über Marius van Dokkum

Viele von Van Dokkums Gemälden enthalten leichte soziale Kritik. Aber von Zynismus ist Marius van Dokkum abgeneigt, er will dem Publikum einen (Lach-) Spiegel vorhalten.

Schon als Kind wusste Van Dokkum, dass er Künstler werden wollte. Es war keine Überraschung für seine Familienmitglieder. Er nur gezeichnet. Seine Eltern fanden es nicht schwer, ihn nach die Kunstakademie zu bringen. Sie hatten die Idee, dass man dort Maltechniken lernen würden. Mit dieser Erwartung ging auch Van Dokkum dorthin, aber er musste sein Image schnell anpassen. Realismus war damals tabu, man musste experimentieren.

weiter lesen

Marius van Dokkum Museum

Academiestraat 7
3841 ES Harderwijk
Niederlande

T +31 341-414468
E info@stadsmuseum-harderwijk.nl

Folgen Sie uns auf:

Partners